Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 30. Oktober 2014, 03:51 Uhr

F3 Zimmerbrand in Unterjesingen

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T10Abteilung 10: Unterjesingen
Einsatzort: Tü-Unterjesingen

Gegen 03:51Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Tübingen von mehreren Anrufern über die Notrufnummer 112 eine starke Rauchentwicklung aus einem Gebäude an der Jesinger Hauptstraße 83 in Tübingen-Unterjesingen gemeldet. Daraufhin wurde die Feuerwehr Tübingen mit der örtlich zuständigen Abteilung Unterjesingen sowie einem Löschzug der Abteilung Stadtmitte alarmiert.

Bereits sieben Minuten nach dem Notruf sind die Fahrzeuge der Feuerwehr Tübingen an der Einsatzstelle eingetroffen.

Aus mehreren Fenstern einer Wohneinheit im ersten Obergeschosses und Dachgeschoss drang dichter schwarzer Rauch. An einem Fenster war Feuereschein erkennbar. Die Bewohner des Gebäudes selber und des direkt angrenzenden Gebäudes waren beim Verlassen des Gebäudes, dies wurde durch die Feuerwehr unterstützt.

Ein Trupp unter Atemschutz ging mit 1 C-Rohr zur Brandbekämpfung über den Treppenraum vor und konnte den Zimmerbrand rasch löschen. Parallel wurde das Gebäude durch einen weiteren Atemschutztrupp auf weitere Personen kontrolliert. Nachdem man sicher sein konnte, dass sich keine weiteren Personen im Gebäude befanden, konnten Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Parallel dazu wurde das komplette Gebäude mit einem Überdrucklüfter belüftet und somit entraucht. Der Dachbereich über den Brandraum wurde mit der Drehleiter kontrolliert. Abschließend wurde das Gebäude stromlos geschalten und die Einsatzstelle an die Polizei für weitere Ermittlungen zur Brandursache übergeben.

Die Wohnung ist vorläufig nicht bewohnbar. Ein Bewohner wurde vom DRK in die Klinik gebracht und ein anderer Bewohner konnte die Nacht bei Nachbarn verbringen.

Einsatzende war gegen 05:30Uhr.

© 2021 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login