Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 31. März 2013, 20:08 Uhr

F3 Küchenbrand in der Kreuzstraße

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T2Abteilung 2: Lustnau
Einsatzort: Tü-Lustnau

Gegen 20:08: ging der Notruf in der Feuerwehr-Leitstelle ein. In diesem wurde ein Küchenbrand in einem Resturant in der Kreuzstaße Tübingen Lustnau gemeldet.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war bereits eine Rauchsäule sichtbar, welche zur Eingangstür des Resturants austratt. Die Mitarbeiter des Resturants hatten bereits selbiges verlassen. Ein Trupp unter Atemschutz und einem C-Rohr verschaffte sich durch die Eingangstüre und Gästebereich Zugang zur Küche. Der Brand konnte in kürzester Zeit durch den Angriffstrupp gelöscht werden. Durch einen weiteren Trupp  unter Atemschutz wurden weitere Bereiche des Resturants kontrollierte und dabei Rauchabzugsöffnungen  geschaffen. Nachlöscharbeiten, Abschalten der Strom-und Gaszufuhr und Entrauchungsmaßnahmen waren die weiteren Tätigkeiten. Wie sich später heraus stellte, war in der Küche das Fett eines Woks in Brand geraten. Ein 60-jähriger Koch wurde mit Verdacht auf eine Rauchgas Intoxikation durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

© 2020 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login