Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 09. Dezember 2017, 11:28 Uhr

H1 Aufgerissener Tank an LKW

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T3Abteilung 3: Derendingen
Einsatzort: Tü-Stadt

Die Kleinschleife der Abteilung Stadtmitte wurde am späten Samstag Vormittag mit dem Kleineinsatzfahrzeug zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Es war gemeldet, dass sich ein LKW den Kraftstofftank aufgerissen hatte.
An der Einsatzstelle zeigte sich, dass die Kräfte nicht ausreichen, weswegen die Abteilung Derendingen mit einem Wechselladerfahrzeug und Abrollbehälter Gefahrgut, sowie der Kommandant vom Dienst nachgefordert und -alarmiert wurden.
Ca. 200 Liter Diesel mussten mit zwei Pumpen des nachgeforderten AB-Gefahrgut abgepumpt werden. Bereits auf die Straße ausgelaufener Diesel wurde mit Ölbindemittel aufgenommen. Einsatzdauer insgesamt: knapp 90 Minuten.

© 2021 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login