Suche  Kontakt Login

Umrüstung des Fuhrparks mit Digitalfunk

Im November wurden die Fahrzeuge der Einsatzabteilung Stadtmitte vom analogen Fahrzeugfunk auf den bundesweiten digitalen TETRA-Funk umgerüstet.
Die bisher verbauten Geräte wurden demontiert und vollständig durch die neuen digitalen Geräte ersetzt.

Der Digitalfunk bietet neben einer besseren Abhörsicherheit durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auch eine bessere Übertragungsqualität und neue technische Möglichkeiten, zum Beispiel überregionale Gespräche im bundesweiten Netz oder das Senden und Empfangen von Kurznachrichten, ähnlich einer SMS im herkömmlichen Mobilfunk. Darüber hinaus sind die Funkgeräte mit einem GPS-Modul ausgestattet, sodass die Fahrzeuge jederzeit durch die Integrierte Leitstelle geortet werden können. Auch direkte Gespräche zwischen einzelnen Funkteilnehmern sind nun möglich.

Die Handsprechfunkgeräte für das analoge 2m-Band, das von den Feuerwehrangehörigen für Gespräche an der Einsatzstelle genutzt wird, bleiben erhalten und werden nicht ausgetauscht.

© 2020 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login