Suche  Kontakt Login

Neckarabschwimmen zum 50. Jubiläum der Tübinger Tauchergruppe

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Tauchergruppe fand das Neckarabschwimmen dieses Jahr nicht wie gewohnt am Dreikönigstag, sondern einen Tag zuvor am 05. Januar statt.

Aus ganz Baden-Württemberg – und teilweise sogar darüber hinaus – kamen befreundete Taucherinnen und Taucher von anderen Feuerwehren und der DLRG nach Tübingen, um das Jubiläum zu begehen.
Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten auf höhe des Campingplatzes, um die ca. 1,5 km bis zur Eberhardsbrücke im Wasser zurückzulegen. Und das obwohl die Wassertemperatur lediglich ca. 5°C betrug.
Nicht nur der Tag, auch die Startzeit war 2020 eine andere. So fand das Neckarabschwimmen diesmal bei Dunkelheit statt, wodurch die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mitgeführten Fackeln auf dem Wasser eine besondere Atmosphäre verbreiteten.
An die Sicherheit war selbstverständlich gedacht: Unser Boot (Tü 1/79) bildete den Abschluss des Korsos und war für alle Fälle einsatzbereit..
Die Einsatzabteilung Stadtmitte unterstützte die Tauchergruppe, die sich aus Mitgliedern mehrerer Einsatzabteilungen zusammensetzt, indem sie die Ein- und Ausstiegsstelle, sowie die westliche Spitze der Neckarinsel,  beleuchtete und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Zuschauerinnen und Zuschauer am Ausstieg mit warmen Getränken und einem warmen Snack versorgte.
Nach dem eigentlichen Neckarabschwimmen und einer warmen Dusche konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Feuerwehrhaus Stadtmitte stärken. Dort fand auch die Übergabe der Urkunden statt.

Dank gilt allen auswärtigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Kommen, der Tauchergruppe für die Organisation des Neckarabschwimmens und den Zuschauerinnen und Zuschauern, die das Spektakel aufmerksam vom Ufer oder von einer der Brücken aus beobachtet haben.

© 2020 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login