Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 22. Dezember 2012, 23:50 Uhr

H3 Verkehrsunfall B28 Richtung Reutlingen

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
Einsatzort: B28

Verkehrsunfall B28 Fahrtrichtung Reutlingen, eine Person eingeklemmt. Dieses Meldung erhielten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Tübingen Abteilung Stadtmitte bei der Alarmierung.

Sofort rückten die ersten drei Feuerwehrmänner mit dem Voraus-Rüstwagen (1/50) aus. Gefolgt vom Löschgruppernfahrzeug (1/44-1), dem Rüstwagen 2 (1/52) und dem Einsatzleitwagen (1/11). Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte stellte sich heraus, daß die verunfallte Person schwere Verletzungen erlitten hat und im Fahrzeug eingeschlossen ist. Mit Hilfe der Hydraulischen Rettungsgeräte (Spreitzer) konnte die Fahrertür schnell geöffnet werden und somit ein Zugang für den Rettungsdienst erstellt werden.

Zur Unfallursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Während des Einsatzes wurde die B28 in Fahrtrichtung Reutlingen komplett gesperrt.

© 2021 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login