Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 19. März 2012, 20:00 Uhr

F4 Feuer im Männerwohnheim

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T3Abteilung 3: Derendingen
Einsatzort: Tü-Stadt

Während der regulären Übung der Abteilung Stadtmitte wurde am Montagabend der Löschzug zu einem Zimmerbrand im Männerwohnheim in die Südstadt gerufen. Der Leitstelle wurde ein Zimmerbrand mit Person in Gefahr gemeldet.

Im 3. Stockwerk war in einem der Bewohnerzimmer ein Brand ausgebrochen. Andere Bewohner bestätigten, dass sich noch eine Person im Brandraum befände. Der Bewohner hatte seine Zimmertüre von innen verriegelte. Zusätzlich handelte es sich um eine einbruchsichere Türe was den Zugang erschwerte. Zwei Trupps unter Atemschutz gelang es die Türe zu öffnen und die Menschenrettung mit gleichzeitiger Brandbekämpfung durchzuführen. Das Feuer konnte mit einem C-Rohr rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Drehleiterbesatzung stellte währenddessen die Anleiterbereitschaft am Fenster her. Das Gebäude wurde sicherheitshalber vollständig evakuiert. Die leblose Person wurde in dem kleinen Zimmer sehr rasch gefunden und konnte dem bereitstehenden Rettungsdienst übergeben werden. Der Notarzt begann sofort mit der Reanimation. Das Feuer konnte nach kurzer Zeit gelöscht werden, ohne dass dabei größerer Wasserschaden entstanden ist. Mit der Drehleiter wurden andere Fenster und der Dachbereich kontrolliert. Das Gebäude wurde anschließend mit einem Hochdrucklüfter belüftet. Für die Nachlöscharbeiten und die polizeilichen Ermittlungen wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Die Zimmertüre wurde anschließend provisorisch durch die Besatzung des angevorderten KleinEinsatzFahrzeugs (KEF) verschlossen.

Die Wiederbelebungsmaßnahmen durch den Rettungsdienst waren leider erfolglos geblieben.

© 2021 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login