Suche  Kontakt Login

Feuerwehr zum Anfassen - Bericht zum „Tag der offenen Tür“ der Einsatzabteilung Stadtmitte

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen (bis zu 28 Grad) war das Feuerwehrhaus am 02.06.2019 von 10 bis 17 Uhr für alle interessierten Besucher geöffnet.
Die Freiwillige Feuerwehr hat eingeladen und die Einwohner der Stadt und Umgebung strömten in Scharen.

Die Aktive Abteilung, Hauptamtliche Abteilung, Jugendfeuerwehr, Feuerwehrtaucher Reutlingen, Stadtgarde zu Pferd, Familie, Freunde und wir die „Alten Kameraden“ der Altersabteilung wirkten vor und hinter den Kulissen mit, um den Besuchern einen spannenden, informativen und unterhaltsamen „Feuerwehr-Erlebnistag“ zu bieten.

Er stand unter dem Motto „kommen – sehen – informieren – erleben“. Im Mittelpunkt standen: Einsatzübungen (Verkehrsunfall, PKW-Brand), Vorführungen (Jugendfeuerwehr, Drehleiter) Feuerlöschtraining und Führungen durch das Feuerwehrhaus.

Die Informationsstände und die Beratungen rund um die Feuerwehr zeigten, wie vielseitig die Aufgaben einer modernen Stadtfeuerwehr sind. Ungewöhnlich und interessant waren die verschiedenen Übungen im Tauchcontainer. Und die Feuerwehrfahrzeuge und Geräte sind eine Technik die einfach begeistert.

Das Kinderprogramm der Jugendfeuerwehr war das große Erlebnis für die „Kleinen“ und sorgte für viele strahlende Kinderaugen. Fraglos ist der Tag der offenen Tür und die roten Feuerwehrautos für die jüngsten Besucher eine Attraktion und besonders spannend. Ein Hingucker war auch die Feuerwehr-Modenschau.

Ein umfassendes Angebot an Speisen und Getränken sowie Kuchen und Kaffee rundeten den Erlebnistag ab.

Für uns Mitglieder der Altersabteilung und für unsere Frauen war der Tag der offenen Tür ein Mit-Mach-Tag. Unsere Frauen haben durch die Kuchenspende mitgeholfen, dass im Café ein vielfältiges und reichhaltiges Kuchenbufett angeboten werden konnte.

Alterskameraden, die nicht mehr mithelfen können, haben durch ihren Besuch ihre Verbundenheit zu „ihrer Feuerwehr“ und ihr Interesse am Tag der offenen Tür bekundet.

Es war nicht unser erster Tag der offenen Tür wo wir mitgemacht haben. Denn in unserer Zeit haben wir bei vielen solchen Tagen mitgewirkt und sie auch geprägt.

Deshalb wissen wir, dass der Tag der offenen Tür für die Einsatzabteilung sehr viel Arbeit bedeutet und Unterstützung hilfreich ist. Die Einsatzabteilung hat den Tag der offenen Tür großartig organisiert und klasse gemacht.

Der Tag der offenen Tür, Versammlungen und gesellige Veranstaltungen beleben das kameradschaftliche Für- und Miteinander von Jung und Alt. Gemeinsame Unternehmungen, wie die Hilfe beim Tag der offenen Tür, sorgen oft für neue Kontakte und Kameradschaften.

Für den Verfasser des Berichtes, war es erfreulich, mit den ehemaligen und noch aktiven Kameraden Dienst zu machen und junge tatkräftige Feuerwehrangehörige kennenzulernen.

Die Einsatzabteilung hat sich für die Mithilfe und Kuchenspende bei uns und unseren Frauen herzlich bedankt. Es hat die Abteilung sehr gefreut, dass wir einen Teil zum erfolgreichen Tag der offenen Tür beigetragen haben.

Auch wenn wir keinen aktiven Feuerwehrdienst mehr leisten, wissen wir und schätzen es sehr, dass wir bei der Einsatzabteilung gern gesehen sind. Für uns ist dies eine Freude und Ehre.

Wir, die Altersabteilung sind ein Bestandteil im Gesamtbild Feuerwehr Tübingen und nach wie vor steht bei uns im Mittelpunkt die „Faszination Feuerwehr“, die Kameradschaft und die Gemeinsamkeit.

- Verfasser: Fritz Schmid, Angehöriger der Altersgruppe Stadtmitte

© 2021 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login