Suche  Kontakt Login

Tü 1/11 ELW 1

Fahrzeugtyp: Einsatzleitwagen 1 (ELW1)
Baujahr/ Indienststellung: 2009/ 2009
Fahrgestell: VW Crafter
Aufbau: Weschenfelder
Motorleistung: 100 kW
Hubraum: 2 461 cm3
Zulässiges Gesamtgewicht: 3 500 kg

Verwendung / Einsatzzweck. Der Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) ergänzt den Lösch-, Rüst-, wie auch den Wasserrettungszug der Einsatzabteilung Stadtmitte, sowie andere taktische Einheiten im Stadtgebiet. Er wird von einem Gruppenführer sowie zwei weiteren Mitgliedern der Führungsunterstützungsgruppe besetzt.

Die Hauptaufgabe besteht darin, den Einsatzleiter an der Einsatzstelle zu unterstützen. Diese Aufgabe wird hauptsächlich durch die Abwicklung und Dokumentation der Einsatzstellenkommunikation und deren Weiterleitung an übergeordnete Stellen (Integrierte Leitstelle Tübingen) realisiert.
Bei größeren Einsatzlagen übernimmt der ELW 1 zusätzlich die Führung der Lagekarte und ermöglicht die Kommunikation zwischen den Einsatzabschnittsleitern und dem Einsatzleiter. Dafür stehen zwei Funkarbeitsplätze (4m- und 2m-Funk) zur Verfügung.

Des Weiteren führt der ELW 1 Mittel mit, um Recherchen vor Ort durchzuführen zu können. Dazu zählen beispielweise Rohrleitungskarten der örtlichen Wasserversorger, Streckenkarten der Deutschen Bahn, eine mobile Version der Gefahrstoffdatenbank Hommel, sowie das Crash-Recovery-System. Dieses ermöglicht Rettungskarten für verunfallte Fahrzeuge direkt an der Einsatzstelle auszudrucken.


Beladung & Geräte.

  • Notebook, Drucker/ Faxgerät
  • Medizinischer Notfallrucksack, Automatisierter Externer Defibrillator (AED)
  • Explosimeter (ExMessgerät), Prüfröhrchen zur Gasdetektion
  • Mobile Sichtschutzwand (Abschirmung Verunfallter)
  • Zwei FlipCharts
© 2018 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login