Türöffnungs-Übung mit der Abteilung Derendingen

Eine Abordnung der Abteilung Stadtmitte besuchte am 13.04.2017 die Übung der Abteilung Derendingen an der Bildungsakademie Tübingen; das Schwerpunktthema der Übung lag in der Notfalltüröffnung. Da es sich hierbei um eine Sonderaufgabe der Abteilung Stadtmitte handelt, unterstützten wir die Kameraden vor Ort mit erfahrenen Ausbildern und dem passenden Werkzeug aus dem für diese Aufgabe vorgesehenen Kleineinsatzfahrzeug.

Der bevorstehende Abriss eines Wohnheims bot uns die seltene Gelegenheit, dieses schwierige Thema unter realistischen Bedingungen an echten Wohnungstüren zu üben.

In Stationsausbildungen wurden zunächst die Funktionsweise von Türen und Schließmechanismen besprochen, bevor diese mit Spezialwerkzeug schonend geöffnet wurden – möglichst ohne die Tür hierbei zu beschädigen. In einer weiteren Station konnten auch gewaltsame Türöffnungen mit Brechwerkzeug und Feuerwehraxt geübt werden; diese werden zum Beispiel beim Vorgehen in Brandräumen benötigt.

Da die Abteilung Derendingen mit dem Abrollbehälter Gefahrgut die Hauptkomponente des Gefahrgutzuges Tübingen bildet, wurde in einer weiteren Station auf die Gefahrstoff-Literatur und das Erkennen von Gefahrensymbolen und -kennzeichnungen eingegangen.

Die Abteilung Stadtmitte bedankt sich an dieser Stelle noch ein Mal für die Übungsmöglichkeit und die allzeit gute Zusammenarbeit.

© 2017 Feuerwehr Tübingen Abteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz