Suche  Kontakt Login

Feuerwehr Tübingen am Start beim Erbe-Lauf 2019

Auch beim 26. Tübinger Erbe-Lauf starteten Teilnehmer der Feuerwehr Tübingen ins Rennen.

Neben Läufern der hauptamtlichen Abteilung und der Einsatzabteilung Stadtmitte, sind auch Läufer der Einsatzabteilung Stadtmitte in historischen Uniformen aus Baumwolle und mit historischer Ausrüstung an diesem sonnigen Sonntag beim Erbe-Lauf angetreten.
Mit alten Helmen, alten Hakengurten, alter Lampe, alten Handschuhen, altem Strahlrohr und ganz besonders: mit alter Holzleiter galt es die 10km zu bewältigen. Zwar waren diese Läufer durch die erschwerten Bedingungen nicht so zügig im Ziel, als hätten sie moderne Sportkleidung getragen, aber das wurde in diesem Fall gern in Kauf genommen.

Neben den aktiv teilnehmenden Läufern waren weitere Feuerwehrkräfte bei Bereitschaften in der Stadt im Dienst. Die Einsatzabteilung Derendingen unterstützte die Einsatzabteilung Stadtmitte mit einem Löschgruppenfahrzeug (Tü 3/44-1) bei der Wachbereitschaft im Feuerwehrhaus in der Kelternstraße. Die Einsatzabteilung Stadtmitte wiederum bezog mit einer Drehleiter (Tü 1/33-2) Stellung bei den Lustnauer Kameraden und ein Löschgruppenfahrzeug (Tü 1/44) stand zudem in der Doblerstraße bereit.

So leisteten die verschiedenen Feuerwehrangehörigen ihren Beitrag für ihre persönliche Fitness, für die Darstellung der Feuerwehr nach außen hin beim Laufen in historischer Uniform oder für die Sicherheit der Bürger der Stadt durch ihre Einsatzbereitschaft während des Erbe-Laufs.

© 2019 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login