Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 25. Juni 2017, 07:42 Uhr

F4 Wohnungsbrand

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T3Abteilung 3: Derendingen
T7Abteilung 7: Hirschau
Einsatzort: Tü-Stadt

Am Sonntagmorgen um 07:42 wurde die Feuerwehr Tübingen zu einem Wohnungsbrand in die Südstadt alarmiert. Noch während der Anfahrt der ersten Kräfte wurde das Stichwort auf Feuer 4 (Gebäudebrand mit Person in Not) erhöht, da sich noch eine Person in der Brandwohnung aufhalten würde. Neben den alarmierten Kräften der Einsatzabteilung Derendingen und dem Löschzug der Einsatzabteilung Stadtmitte wurden somit ein weiteres Löschgruppenfahrzeug der Einsatzabteilung Stadtmitte, die Einsatzabteilung Hirschau mit einem Löschgruppenfahrzeug und eine zweite Drehleiter an die Einsatzstelle entsandt.

Vor Ort befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr eine Person auf dem Balkon der betroffenen Wohnung. Diese wurde von der Feuerwehr ins Freie gebracht und an den Rettungsdienst übergeben.

Ein Trupp begann sofort die Brandwohnung nach der vermissten Person abzusuchen; wie sich herausstellte hielt sich diese jedoch zur Zeit des Brandes nicht in der Wohnung auf. An der Wohnungstür wurde ein Rauchschutzvorhang gesetzt, um ein weiteres Verrauchen des Treppenraums (und somit des Fluchtwegs) zu verhindern. Zusätzlich wurde der Treppenraum mit einem Überdrucklüfter entraucht.

Der Zimmerbrand in der betroffenen Wohnung konnte rasch gelöscht werden. Im Einsatz waren zwei Trupps unter Atemschutz mit einem C-Rohr.

© 2020 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login