Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 18. September 2013, 16:15 Uhr

F3 Wohnhausbrand Bühl

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T3Abteilung 3: Derendingen
T5Abteilung 5: Bühl
T7Abteilung 7: Hirschau
T8Abteilung 8: Kilchberg
T9Abteilung 9: Pfrondorf
Einsatzort: Tü-Bühl

Kurz nach vier Uhr alarmierte der Besitzer des Hauses die Feuerwehr. Am Gasherd in der Küche war ein Brand ausgebrochen. Der Mann konnte sich rechtzeitig unverletzt in Sicherheit bringen. Was zunächst als kleinerer Küchenbrand begann, breitete sich jedoch in kürzester Zeit das Feuer durch die Decke ins Dachgeschoss aus, wo die Dämmung zwischen den Dachsparren zu brennen begann.

Die Löscharbeiten gestalteten sich sehr schwierig. Dichter Qualm schlug dem Angriffstrupp entgegen. Da im Wohngebiet viele Häuser über Leitungen auf dem Dach mit Energie versorgt werden, mussten die Stadtwerke zunächst den Strom für einen Großteil der Nachbarschaft abschalten.

Zusätzlich Probleme bereitete die Solaranlage, die einen großen Teil des Dachs bedeckte. Die einzelnen Solarzellen produzierten weiterhin Strom und konnten nicht abgeschalten werden.

Insgesamt waren 80 Feuerwehrleute mit 13 Fahrzeugen im Einsatz. Neben der Abteilung Stadtmitte waren die Wehren aus Bühl, Pfrondorf, Hirschau, Kilchberg und Derendingen gekommen.

© 2019 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login