Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 23. Dezember 2019, 23:59 Uhr

H3 Schwerer Verkehrsunfall fordert Todesopfer

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T2Abteilung 2: Lustnau
Einsatzort: Tü-Lustnau

In der Nacht vor Heiligabend wurden die Abteilungen Lustnau und Stadtmitte der Feuerwehr Tübingen zu einem schweren Verkehrsunfall am Ortsausgang Richtung Bebenhausen alarmiert. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen die Mauer der dortigen Hochwasserschutzanlage geprallt, der Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt.

Der Schwerstverletzte wurde von den Kräften der beiden Einsatzabteilungen gemeinsam aus dem Fahrzeug befreit und anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Trotz der schnellen Rettung durch die Feuerwehr verstarb er später im Krankenhaus.

Die Abteilung Stadtmitte war mit 3 Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. Nach gut eineinhalb Stunden konnten diese aus dem Einsatz ausgebunden werden, vor Ort blieben die Abteilung Lustnau mit zwei Fahrzeugen, sowie der Einsatzleiter vom Dienst, um die Polizei bei der Unfallaufnahmen zu unterstützen.

© 2020 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login