Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 18. September 2018, 03:11 Uhr

F4 Dachstuhlbrand im Mehrfamilienhaus

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T3Abteilung 3: Derendingen
T7Abteilung 7: Hirschau
T12Abteilung 12: Hauptamtlich
Einsatzort: Tü-Stadt

Gegen 3.15 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Notrufe ein, wonach aus den Fenstern im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses Flammen und dichter Qualm dringen.
Aufgrund der gemeldeten Lage wurde nach dem Stichwort F4 (Brand mit Person in Not) alarmiert.

Wie sich kurz nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte herausstellte, hatten alle Bewohner das Haus bereits verlassen. Bis auf einen 59-jährigen Mann, der vom Rettungsdienst wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung vor Ort behandelt wurde, waren keine Verletzten zu beklagen.

Die Brandbekämpfung wurde mittels C-Rohren im Innen- und Außenangriff als auch über die Drehleiter durchgeführt. Zusätzlich zum Löschzug der Abteilung Stadtmitte, waren Löschgruppenfahrzeuge der Abteilungen Derendingen und Hirschau im Einsatz. Zur Versorgung der Einsatzkräfte mit weiteren Atemschutzgeräten wurde der Abrollbehälter Atemschutz mit dem Wechselladerfahrzeug angefordert.
Der Einsatz erstreckte sich bis in die frühen Morgenstunden.

© 2018 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login