Einsatzbericht vom 27. Juni 2017, 00:17 Uhr

F3 Brand Industriegebäude

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T3Abteilung 3: Derendingen
T7Abteilung 7: Hirschau
T9Abteilung 9: Pfrondorf
Einsatzort: TÜ-Stadt

Kurz nach Mitternacht wurden die Mitglieder der Einsatzabteilung Stadtmitte durch ihre Funkmeldeempfänger aus der Nachtruhe gerissen. Die Brandmeldeanlage eines Industriebetriebs hatte ausgelöst. Solche automatischen Brandmeldungen sind für die Feuerwehr eigentlich Routine und können in der Regel schnell abgearbeitet werden. Nicht jedoch in diesem Fall: bereits auf der Anfahrt war leichter Brandgeruch feststellbar.

Beim Betreten des betroffenen Industriebetriebs war dort eine Rauchentwicklung sichtbar, deren Quelle jedoch zunächst nicht auszumachen. Erst nach Erkundung der weiteren Umgebung konnte die Ursache ausfinding gemacht werden: Von außen nicht ersichtlich loderten in der Halle einer benachbarten Schlosserei meterhohe Flammen. Nach dieser überraschenden Lageänderung wurden im Einsatzverlauf weitere Kräfte aus den Einsatzabteilungen Stadtmitte, Derendingen, Hirschau und Pfrondorf nachgefordert. 

Die Brandbekämpfung gestaltete sich äußerst schwierig, da die Halle von der Gebäuderückseite nicht mehr betreten werden konnte. Aufgrund von Einsturzgefahr der einfachen Stahlträgerkonstruktion war der Innenangriff von der Vorderseite aus ebenfalls nur eingeschränkt möglich. Lediglich die bis zum Eintreffen der Feuerwehr nicht vom Brand betroffen Teile der Schlosserei konnten gehalten werden. Erst der Einsatz der beiden Drehleitern von Vorder- und Rückseite des Gebäudes zugleich brachte den gewünschten Löscherfolg. Das Feuer konnte unter Kontrolle gebracht und schließlich gelöscht werden. Neben den Schäden in der Schlosserei selbst entstanden durch die Raucheinwirkung auch in den benachbarten Lagerräumen eines Verlags weitere Schäden. Eine angrenzende Halle mit Oldtimern konnte erfolgreich vor den Flammen geschützt werden.

Im Einsatz war auch der Abrollbehälter Atemschutz (AB-A), der zusätzlich zu dieser Einsatzstelle auch bei einem gleichzeitgen Brand in Mössingen die Einsatzkräfte dort mit Atemschutzgeräten und weiterem Material unterstützte.

© 2017 Feuerwehr Tübingen Abteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz