Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 24. Januar 2008, 21:45 Uhr

F3 Küchenbrand Metzgerei Hanselmann

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
Einsatzort: Tü-Stadt

Ein Brand in der Wurstküche zerstörte am Donnerstagabend die Produktionsräume der Metzgerei Hanselmann in der Schmiedtorstraße. Ein Passant hatte kurz nach 21.45 Uhr die Feuerwehr alarmiert, nachdem er in der Dunkelheit sah, wie dichter Rauch aus dem spitzgiebeligen Altstadthaus drang. Die Feuerwehr war wenige Minuten darauf mit einem Löschzug vor Ort, doch im Inneren des Hauses loderten schon die Flammen hoch. „In der Küche hatten wir einen Vollbrand“, berichtete Einsatzleiter Anton Buck. Das Feuer, das nach ersten Eindrücken im Bereich des Herdes ausgebrochen war, konnte von den etwa 35 Feuerwehrleuten – darunter neun Mann von von der Lustnauer Wehr – zwar rasch gelöscht werden. Doch die Wurstküche und ihre Einrichtung waren ruiniert, die anliegenden Vorbereitungs- und Lagerräume wurden stark beschädigt. In einer ersten Schätzung taxierte die Polizei den Schaden auf rund 70.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Zahlreiche Passanten und Altstadtbewohner verfolgten in der von Einsatzfahrzeugen blockierten Schmiedtorstraße die Löscharbeiten. Die Suche nach der Brandursache wird heute fortgesetzt. (Quelle: Tagblatt.de)

© 2021 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login