Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 01. August 2019, 13:40 Uhr

H2 Fahrzeug auf der L371 von der Fahrbahn abgekommen

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T7Abteilung 7: Hirschau
T12Abteilung 12: Hauptamtlich
Einsatzort: Tü-Hirschau

Ein Verkehrsunfall mit Überschlag war gemeldet als die Leitstelle die Einsatzabteilungen Hirschau, Stadtmitte und die hauptamtliche Abteilung am Donnerstagmittag alarmierte.
Auf der L371 war ein Fahrzeug zwischen Rottenburg-Wurmlingen und Tübingen-Hirschau von der Fahrbahn abgekommen und in ein Feld gepflügt.
Vom Standort Stadtmitte rückte umgehend ein Rüstzug und vom Standort Hirschau ein Löschgruppenfahrzeug 10/6 (Tü 7/42) aus.
Nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass keiner der Insassen eingeklemmt war. Alle Insassen waren außerhalb des PKW. So konnten die Kräfte der Feuerwehr wieder reduziert werden.
Neben einem Kommandowagen (Tü 12/10) mit dem Einsatzleiter vom Dienst verblieben das Hirschauer Löschgruppenfahrzeug und das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 (Tü 1/46) der Einsatzabteilung Stadtmitte am Einsatzort. Letzteres zog den verunfallten PKW mittels Seilwinde aus dem Feld.
Nach dieser Maßnahme war der Einsatz für die Feuerwehr Tübingen beendet.

© 2019 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login