Suche  Kontakt Login

 Einsatzbericht vom 08. April 2020, 15:16 Uhr

F2 Brennender Verteilerkasten verursacht starke Rauchentwicklung

Beteiligte Abteilungen:
T1Abteilung 1: Stadtmitte
T2Abteilung 2: Lustnau
Einsatzort: Tü-Lustnau

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 (Tü 1/46) war gerade auf Rückfahrt von einem anderen Einsatz und bereits auf den Hof vor dem Feuerwehrhaus in der Kelternstraße, als es per Funk zu einem Folgeauftrag alarmiert wurde.
Schon während der Anfahrt zur Einsatzstelle, konnte aus einiger Entfernung eine Rauchentwicklung festgestellt werden. An der Einsatzstelle angekommen stellte sich heraus, dass ein Verteilerkasten und ein umgebender Holzzaun, sowie die angrenzende Vegetation brennen. Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand mit einem C-Rohr sofort eindämmen. Nachdem die Stadtwerke den Kasten stromlos geschaltet hatten, konnte der Brand zügig abgelöscht werden.
Da der primär zuständige Einsatzleiter vom Dienst noch an der vorherigen Einsatzstelle gebunden war, fuhr der Kommandant vom Dienst, planmäßig bei Duplizitätsereignissen, die Einsatzstelle an.
Neben der Einsatzabteilung Stadtmitte war auch die Einsatzabteilung Lustnau im Einsatz.

© 2020 Feuerwehr Tübingen Freiwillige Einsatzabteilung Stadtmitte
Home  |  Kontakt  |  Suche  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Login
Suche  Kontakt Login